Vorupør Community < Forum >

Vorupør-Portal Boards => Angeln => Thema gestartet von: aalkiller am 31. März 2014, 07:59:16



Titel: Mole Hanstholm
Beitrag von: aalkiller am 31. März 2014, 07:59:16
Hallo Leute bin neu im Forum!
Bin in denletzten Jahren oft in Nore Vorupör zum angeln gewesen unter anderem auch in Hastholm ( Mole ) letztes Jahr im Mai hat man jedoch den Zugang zur Mole gespeert. Meine Frage ist das noch immer so oder kann mann dort wieder angel.
Gruß aalkiller


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Plümpermann am 01. April 2014, 10:28:08
Hallo aalkiller!
Willkommen im Forum. Letztes Jahr im Mai war die Mole in Vorupør
wegen Renovierung zeitweise abgesperrt.
Wenn du Infos über die Molen in Vorupør oder Hanstholm möchtest
brauchst du nur die Suchfunktion in der Leiste:
Übersicht/Hilfe/ Zum Portal/→Suche←/Login/ Registrieren/ anzuklicken. 
Dort findest du auch reichlich Informationen über das Angeln.

Plümpermann


Titel: Hafen-Mole Hanstholm
Beitrag von: aalkiller am 20. April 2014, 01:28:37
Kann jemand sagen,ob die Mole in Hanstholm wieder auf ist waren letztes Jahr im Mai dort und sie wurde mit einer Betonmauer zugemacht.


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Stefan am 05. November 2014, 08:10:35
http://www.nordjyske.dk/nyheder/thisted/lystfisker-skyllet-i-vandet/f2df3271-2cae-4cc6-81dd-ca88083af557/14/1541


da ist dann nun einer von der Mole gefallen. Zum Glück ist nichts passiert!


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 13. November 2014, 08:23:48
 :redcard: es ist echt Lebensgefährlich wenn man bei Sturm auf die Mole geht. Oder gar trinkt beim Angeln auf der Mole. Durch die Grünalgen auf dem Beton wird die ganze Sache erst richtig rutschig meine Freundin ist auch schon mal zu einer Angel gelaufen und dabei mächtig auf das Steißbein gefallen. Also die Mole nur bei guten Wetter betreten!!!


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Plümpermann am 13. November 2014, 09:40:50
Bleiben wir lieber auf "unserer", sicheren, trinkfesten, wunderschönen,
renovierten, und mit Sonnenuntergang garantierten Mole.  :øl:

Es ist geplant die Mole in Hanstholm abzureißen.
Es soll eine größere Hafenanlage gebaut werden.
(Ohne Platz für Angler)


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 16. November 2014, 12:41:20
es ist ja oft leider auch so das die angler sich etwas daneben benehmen...... oft lassen angler ihren müll im Hafen liegen.  :-L ich würde es schade finden wenn man nicht mehr in hanstholm angeln kann den meistens waren meine gefangen Fische besser als auf der Mole in Vorupör.


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Trollo am 11. August 2015, 11:52:38
Mole Hanstholm war ja wieder mal offen und man musste nicht über die Mauer klettern.
ca. 20 Angler da aber so gut wie kein Fisch. Zur gleichen Zeit in Vorupoer Makrele in Massen.
Also schön in Nörre bleiben. ;)


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: hamburger jung am 09. September 2015, 06:17:14
Hier gibt's noch vereinzelt markrelen sonst schlechte fänge


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 01. November 2015, 02:45:36
In der Woche vom 19- 22 Oktober waren die Großen Herbst Heringe voll da es sind oft fünf Fische am System gewesen. Was ich allerdings nicht verstehe sind diese Polen oder Russen. Die Fische werden auf den Boden der Mole geschleudert bis sie abfallen. es wird kein Fisch abgeschlagen oder versorgt Fische die fast wieder ins Meer fallen werden mit den Füßen getreten. Hier würde ich mir mehr Kontrollen wünschen.
Klieschen und Kleine Wittlinge waren auf mein frischen deutschen Wattwürmer ganz verrückt. eine Woche später mit gekauften" Gesalzenen Würmern hatte ich nur ein Zehntel der Bisse. Die Klieschen waren alle gut von der Größe. nur die Wiitlinge waren mini ca 10-15 cm


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: ibxxl am 06. Juli 2016, 06:21:22
die mole hanstholm eignete sich auch bei starken süd-ost wind zum angeln,aber nur mit mäßigem erfolgt,weil das wasser trübe war.


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: hamburger jung am 02. Mai 2017, 05:42:47
Heute auf der Hanstholm Mole
Eigentlich nicht zu beangeln aber am Kopf ging es
War auf Hering aus ein paar sind auch rausbekommen aber Gefühlte 500 wittlinge dazu auch noch Knurhähne in guter grösse und eine große Scholle
Und das alles auf Herings vorfächer


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler Ffm am 02. Mai 2017, 06:42:38
Heute auf der Hanstholm Mole
Eigentlich nicht zu beangeln aber am Kopf ging es
War auf Hering aus ein paar sind auch rausbekommen aber Gefühlte 500 wittlinge dazu auch noch Knurhähne in guter grösse und eine große Scholle
Und das alles auf Herings vorfächer

Danke! Wie sieht es gerade mit Plattfischen aus, wenn man es auf sie abgesehen hat? 


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: hamburger jung am 02. Mai 2017, 08:06:13
Es wird überall gefangen aber keine grossen


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler Ffm am 03. Mai 2017, 03:21:40
Heute Morgen waren die Makrelen (große Exemplare) da - außerdem fing ich gute Heilbutts, Schollen und Klieschen.


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler Ffm am 04. Juni 2017, 05:46:17
Heute Makrelen und Plattfische - schon krass, wie die Dänen mit den Fischen umgehen; auch wie sie ihren Müll einfach liegen lassen. :grimmig:

Habe heute Müllmann gespielt - und werde die Tage einen Müllsack mitnehmen. Ich dachte immer, die Dänen wären wie die Schweizer.  :grimmig:

http://www.n-tv.de/wissen/Wohin-verschwindet-Plastikmuell-im-Meer-article19828028.html


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 30. Juni 2017, 09:56:49
Das mit dem Müll ist leider auch in der Heringszeit so. Es geht so lange bis das Angeln verboten wird z.b. Fehmarn/ Puttgarden die beiden Molen. :grimmig:


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: hamburger jung am 07. September 2017, 03:49:17
Heute an der Hanstholm Mole es wurde hauptsächlich auf Markrelen geangelt aber kaum gefangen


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Plümpermann am 08. September 2017, 01:24:13
Heute Makrelen und Plattfische - schon krass, wie die Dänen mit den Fischen umgehen; auch wie sie ihren Müll einfach liegen lassen. :grimmig:

Habe heute Müllmann gespielt - und werde die Tage einen Müllsack mitnehmen. Ich dachte immer, die Dänen wären wie die Schweizer.  :grimmig:

http://www.n-tv.de/wissen/Wohin-verschwindet-Plastikmuell-im-Meer-article19828028.html

Habe in de letzten Jahren selten einen Dänen in Hanstholm
auf der Mole gesehen.

Mein Tip: Gehe Freitag Morgen dort Angeln, dann ist die Mole lehr,
weil "diese" Angler zum Dänisch-Unterricht müssen.

Heute ist øsø Wind, ideal zum Angeln auf der Hanstholmmole.






Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler Ffm am 10. September 2017, 09:33:16
Heute Makrelen und Plattfische - schon krass, wie die Dänen mit den Fischen umgehen; auch wie sie ihren Müll einfach liegen lassen. :grimmig:

Habe heute Müllmann gespielt - und werde die Tage einen Müllsack mitnehmen. Ich dachte immer, die Dänen wären wie die Schweizer.  :grimmig:

http://www.n-tv.de/wissen/Wohin-verschwindet-Plastikmuell-im-Meer-article19828028.html
Habe in de letzten Jahren selten einen Dänen in Hanstholm
auf der Mole gesehen.

Mein Tip: Gehe Freitag Morgen dort Angeln, dann ist die Mole lehr,
weil "diese" Angler zum Dänisch-Unterricht müssen.

Heute ist øsø Wind, ideal zum Angeln auf der Hanstholmmole.

 ;D ;D ;D ;D ;D ;D


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: hamburger jung am 10. September 2017, 10:46:08
Heute wurde eigentlich ganz gut gefangen Markrelen Hornhecht und Butt
Aber erst ab 17 Uhr bis zum dunkel werden
Als Köder für Markrele ging gut frische Tobis und die Bauchlappen von der Markrele darauf standen sie besonders  :ui:


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler Ffm am 23. November 2017, 06:47:53
Heute wurde eigentlich ganz gut gefangen Markrelen Hornhecht und Butt
Aber erst ab 17 Uhr bis zum dunkel werden
Als Köder für Markrele ging gut frische Tobis und die Bauchlappen von der Markrele darauf standen sie besonders  :ui:

Danke! Super Foto!


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: eden.d am 02. August 2018, 02:55:05
Hier wird fleißig gebaut und auf der alten Mole hat keiner mehr geangelt. Unten bei der Fischmehlfabrik gibt es noch eine Mole. Auf der haben sie geangelt. Ansonsten sieht es noch nach viel Arbeit aus. Habe leider kein Foto gemacht.  :mmhh:

Grüße Eddy


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 05. August 2018, 04:25:50
Vielen dank für die Info eden. Vermutlich wollen die auch Makrele und Hornhecht fangen.


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Thingol102 am 17. August 2018, 10:39:15
Von der Hanstholm Mole aus geht derzeit was? Ansonsten wollte ich mal fragen ob es sich derzeit mehr lohnt den Strand zwischen klitmöller und Hanstholm zu beangeln oder ob von der Mole mehr geht :P
Und kann man was spannendes an Dorsch oder meerforelle rangekommen? Also klar es ist halt nicht winter... aber geht vllt was mal nachts?
Vielen Dank schonmal falls wer Erfahrungen mit mir teilt :)


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 18. August 2018, 10:06:51
Dorsch und Meerforelle halte ich für sehr gewagt aber Flunder und Kliesche müssten abends gefangen werden.
Auf die Hafen molen in Hanstholm kommt man nicht rauf, nur auf die alte an der Fischfabrik.


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Thingol102 am 18. August 2018, 05:45:23
Perfekt, ab morgen bin ich auch am Start, im Moment ist die Brandung ja etwas stark 😅


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Thingol102 am 19. August 2018, 07:32:34
Zum Thema der Molen in Hanstholm, hat sich da was geändert zum letzen Jahr? Da ich da mehrfach auf den Molen unterwegs war...


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: hamburger jung am 19. August 2018, 12:11:10
Die rechte Seite ist gesperrt wegen Bauarbeiten angeln nicht möglich
Siehe unten Vorupør
Neues aus Hanstholm - Umbau


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Thingol102 am 19. August 2018, 04:48:20
Hab ich heute dann auch gesehen :/
Aber immerhin sind Sie fleißig dabei, selbst am Sonntag war da voller betrieb


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: OpaG am 31. Dezember 2018, 05:07:26
Hej  ::wink::
Heute waren ein paar Mitmenschen der Meinung unbedingt Angeln zu müssen auf der Roshage Mole :grimmig:
(https://www.bilder-upload.eu/thumb/48c2c8-1546272228.jpg) (https://www.bilder-upload.eu/bild-48c2c8-1546272228.jpg.html)


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 02. Januar 2019, 10:54:29
Wer so viel Risiko eingeht für ein oder zwei Fische ist selbst schuld, wenn die Nordsee ihn ins Wasser zieht durch eine Welle z.B. :grimmig:


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Trollo am 04. Januar 2019, 03:48:21
Schon erstaunlich das die " Profis" überhaupt bis vor gekommen sind.
Frag mich nur was die bei diesen Wellen angeln wollen. Villeicht habe ich die letzen 25 jahre was vepasst? :whistle: :whistle: :mmhh:


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler 88 am 23. Januar 2019, 09:38:23
Es geht vorwärts an der Mole.
YouTube/ Udvidelse af Hanstholm Havn - Episode 6


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: ibxxl am 02. Juni 2019, 05:00:11
moin,wie weit ist die neue mole in hanstholm???
die cam ist mal wieder wech.
ingo


Titel: Re: Mole Hanstholm
Beitrag von: Angler Ffm am 11. September 2019, 03:00:08
Hi, bei Google sieht man die neue Mole

https://www.google.com/maps/search/hanstholm+hafen/@57.1258224,8.5945929,470m/data=!3m1!1e3

Kann man da gerade angeln? Haben sich die Fänge aufgrund der Mole verschlechtert? Wie sind Eure Erfahrungen?

Beste Grüße