Vorupør Community < Forum >

Vorupør-Portal Boards => Angeln => Thema gestartet von: Trollo am 16. Juni 2007, 01:57:43



Titel: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 16. Juni 2007, 01:57:43
Lasst mal den Forellenteig links liegen und nehmt mal einen mepps 3 silber oder bronze und dann etwas geduld.
Hier ein Ergebnis aus dem mitthy- Fiskepark in norhä innerhalb von 3 Stunden im September 2006. funktionert aber auch nicht jeden Tag. aber ich finde wesentlich besser als Forellenteig.   Micha


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 17. Juni 2007, 11:47:20
Hej Micha

Danke erstmal für den Tip.

Bei  dem See den Du angibst handelt es sich meines Wissen aber um zwei unterschiedliche Seen.

Es gibt den Midtthy Fiskepark in Hørdum. Etwas kleinerer See mit Schilf am Rande und Bäumen auf der rechten Seite ( vom Parkplatz aus). Im hinteren Bereich ist ein Wasserrad. Habe dort schon gute Fänge gemacht auf Mais, Wurm und Maden.

In Nørha gibt es auch einen Fiskepark (Name vergessen). Bei diesem gibt es fast garkein Schilf am Ufer. Dort gibt es aber einen Holzsteg von dem mann auch angeln kann. Hier habe ich mit einer Wasserkugelmontage gute Fänge gemacht.


Wenn ich die Bilder sehe würde ich auf Midtthy tippen.

Gruß Mafgo ::wink::

PS: Wie machste das mit den Bilder reinstellen?



Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 17. Juni 2007, 12:10:23
He Mafgo.. genau Mitthy  du hast recht norhä war falsch. Richtung Sonderhä wäre richtig.
Mit den bildern reinstellen gehst du hier auf erweitere Optionen und dann datei anhängen. die bilder dürfen bloß nicht so gross sein. micha


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 17. Juni 2007, 01:11:39
Mahlzeit

Mal Bilder von Nørha.

Gruß Mafgo


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 17. Juni 2007, 01:28:42
Da war ich auch schon hatte leider keinen erfolg..ich bin eigentlich wenns irgenwie geht auf der Mole.. das ist doch irgenwie am geilsten! micha


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Anderson am 17. Juni 2007, 04:18:42
Hallo Leute
Erstmal muss ich sagen starke Fotos ,bekomme richtig Fernweh oder besser gesagt Heimweh.
@Trollo
sind ja zwei gute Raketen bei,war bestimmt ein guter Drill was?
Das Foto von deinem Avatar sieht genauso aus wir am Sydthy Fiskepark bei Villerslev,im Hintergrund der Hechtsse.
@Mafgo
Hast auf den Fotos ne tolle Stimmung eingefangen.
Werde dies Jahr auch dort mal angeln gehen.War mal dort da war er noch ziemlich neu,war damals auch schön na mal sehen wie's dieses Jahr läuft.
Hast du da ne besondere Stelle???

Petri
Anderson


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Anderson am 17. Juni 2007, 04:42:16
Versuche mal  Fotos vom Sydthy Fiskepark einzubringen.
Hatte damals noch keine Digicam,sorry.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 17. Juni 2007, 08:56:32
Hey Anderson

Schön auch mal wieder was von Dir zu lesen treibst dich ja immer im Angelboard rum. :lachwech:

Also in Nørha habe ich keine besondere Stelle wenn ich dort war wurde eigendlich überall dort gefangen.
Wir waren immer vom Parkplatz aus links am See lang bis in die äußerte Ecke.
Wann biste denn dort?
Mann braucht nicht immer eine Digi Cam um schöne Bilder zu machen manchmal ist ein normaler Fotoapperat besser kommt immer auf die Situation an.

Gruß Mafgo


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Anderson am 18. Juni 2007, 05:16:47
Hey Mafgo
Hab schon was zu unserem nächsten Urlaub geschrieben.
http://forum.vorupoer.info/index.php?topic=916.0
Vielleicht trifft man sich ja mal dort oben.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zorni am 04. Juli 2007, 06:45:26
hallo,

wer kann mir denn verraten welche köder denn am fängisten sind, bzw. welche montagen. welche farbe des teiges nehme ich am besten oder vielleicht doch made und tauwurm, auf grund oder pose oder wasserkugel oder blinker, welche hakengröße, welche vorfachlänge, und und und...

ich wäre dankbar für jeden guten tip, vorrangig für den sydthy fiskepark aber auch gerne für die anderen teiche.

ich danke bereits im voraus

also ein petri heil an alle

gruß

zorni


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: KleenerHexer am 05. Juli 2007, 11:51:34


Maden sind fast überall an den Forellenseen verboten

Teig nehme ich am liebsten den Regenbogenfarbiegen. Habe immer zwei Ruten bei, eine mit Spirolino oder Wasserkugel und die andere mit Spinner, hatte mit beiden immer gute Erfolge!!!


gruß

Maddin


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: hamburger jung am 19. August 2007, 06:54:35
Zum Mitthy Fish park  :-\
War in Urlaub Zum Kucken da war nicht so toll was zusehen war schöne Forellen aber TOT !!!
in einer Ecke Vier Stück  :grimmig:
Gefangen wurde nichts  :mmhh:
der Hausnachbar war zwei Tage später da zum Angeln nichts gefangen , aber nach seinen reden waren es schon
12 tote Forellen die er gesehen hat
Es könnte sein das der Besitzer problem im Teich hat ?

erst ansehen und dann ewt. angeln !!


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 25. August 2007, 02:10:20
Ja der hat da denk ich schon mal ab und zu ein Sauerstoffproblem. nicht umsonst das Wasserad, ja und das Gewässer ist ja verhältnismößig klein. wir sind ab dem 8.09. für 14 tage da. mal schaun wie es aussieht.
Ansonsten gibst ja jede menge ausweichmögilichkeiten und  vor allem auf der mole wird doch so hoffe ich wirds doch auch gut funktioneren..


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 25. August 2007, 02:37:46
Ich war Ende Juni Anfang Juli dort aber Wasserrad habe ich keines mehr gesehen. 2005 gab es das  Wasserrad noch habe gut in dessen Nähe gefangen.

Gruß Mafgo


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 25. August 2007, 03:17:59
Danke für dei Info.
voriges jahr im September.. war es auch noch da.. na wenn der wirklich nix mehr machen sollte dann lass ich es dort sein... na wir werden sehen.. micha


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: hamburger jung am 25. August 2007, 05:02:11
Das wasserrad ist 100 % nicht mehr da die e.Kabel dafür liegen am Land  :-L


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 27. August 2007, 08:38:44
Na da bin ich aber sehr gespannt. Eigentlich war ich immer ganz erfogreich dort. na ich wer die  news dann durchgeben. Entweder Fangerfolge oder dei Anzahl der " Forellenleichen" am Unfer ::)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Niemy am 02. September 2007, 07:06:42
Hallo,
wir sind seit gestern wieder zurück und ich kann die Info über den Midthy Fiskepark nur bestätigen ! Kein Wasserrad aber ca 15 - 17 tote Forellen am Rand!!  :redcard:
Wir fandens nur traurig, denn sonst hat es uns dort auch ganz gut gefallen.. :mmhh:
Dafür wars im Südthy FP besser, der Besitzer baut dort grade neu - Reinigungs platz, WC sind schon fertig, hat aber noch einige Pläne . Dort hatten wir mit einem schönen Hecht Erfolg und einen wirklich netten Abend bei bestem Wetter!

Gruß Niemy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 29. September 2007, 03:04:09
Vom 8 bis 23.9. in nörre gewesen. Also im Mitthy fiskepark dreht sich das Wasserad ab 17.00 Uhr,keine toten forellen gesehen und respektable Forellen gefangen.
Kann ich nur empfehlen. Diesmal mepps 3 silber an 22 schnur  mit schwarzen punkten der absolute Renner gewesen.Gibst in agger im Angelshop. Immer schön an den rändern lang. Insgesamt in den 14 tagen. 21 stück.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: joe am 30. September 2007, 12:35:25
muss mal als angel-laie blöde fragen: was ist das wasserrad im sydthy/midtthy fiskepark?!

 8)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 30. September 2007, 09:50:47
Hallo

Schön das am Midtthy Fiskepark wieder alles in Ordnung ist. Da haben die Besitzer das Wasserrad wieder aufgebaut den im Juli war keins da.

@joe

Das Wasserrad dient zur Anreicherung des Wassers mit Sauerstoff und um etwas Strömung ins Wasser zu bringen. Es steht meistens in der Mitte des Sees auf einem Potest und taucht etwas ins Wasser ein. Durch die schnelle Drehbewegung wird das Wasser aufgewirbelt.

Allen einen schönen Sonntag wünscht Mafgo


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: joe am 01. Oktober 2007, 08:24:08
ok danke!

 8)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zorni am 18. Dezember 2007, 05:53:54
hallo an alle petrijünger,

hat von euch jemand erfahrungswerte wie das mit dem angeln an den bekannten teichen um weihnachten herum aussieht.

hat einer von euch schonmal um diese jahreszeit dort geangelt?
habe die fiskeparks überhaupt geöffnet?

ich sach schonmal danke für zahlreichen antworten

gruß

zorni


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 19. Dezember 2007, 09:44:32
Klar das funktioniert schon. beissen halt etwas vorsichtiger, aber das stimmt auch nicht immer. Und offen haben glaube ich die meisten, wenn nicht so gar alle . da gibt sogar das eine oder andere Winterspezial.(Preisnachlass) 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zorni am 19. Dezember 2007, 10:01:35
na das ist doch mal ne aussage. dann werd ich wohl meine kleine angelausrüstung schon mal einpacken und hoffen das ich einige von den flossenträgern verhaften kann.

frohes fest

zorni


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: ibxxl am 21. Dezember 2007, 06:57:49
moin zorni,nehme auch einen grossen bohrer mit .wenn der see gefrohren ist kannste ja eisangeln machen........
aber vorsicht das eis muss dich tragen können.
 :cool2:ingo


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zorni am 21. Dezember 2007, 09:33:40
das mit dem bohrer überleg ich mir noch, aber falls es so kalt wird schauen wir uns die fischlein im aquarium und danach glög :øl: :øl: :øl:

gruß

zorni ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 24. Juni 2010, 01:52:26
So es wird Zeot hier wieder ein paar Zeilen zu veröffentlichen. Was gibst es denn für aktuelle Informationen zum Forellenangeln? hat sich seit Herbst 2009 etwas verändert??? lasst mal hören bin diesmal im Juli August oben. 
Und vor dem Forellenangriff ein kräftiges Limfjord- Porter  :øl:
Micha


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Molke_DK am 19. März 2011, 08:55:00
hallo
wie sieht´s denn im moment so aus da oben?
noch alle fiskeparks in betrieb :D
irgendwann fahr ich auch mal wieder nach Vorupør

im mai sind wir unten bei hvide sande


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 14. Juni 2011, 10:07:51
Hallo, anscheinend fischt gerade keiner in den Forellenteichen, weil die Makrelem da sind. Bin mir aber sicher, wenn ibxxl wieder da ist wird er einen umfangreichen Bericht abgeben was gerade oben los ist. Bis dahin, petri heil ibxxl.

Lg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: ibxxl am 30. Juni 2011, 07:24:50
moin eden
bei sythy versuchte ich es mit hecht....NIX
die forellenangler am anderen see: NIX!!!


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Bad am 30. Juni 2011, 07:46:43
...Bin mir aber sicher, wenn ibxxl wieder da ist wird er einen umfangreichen Bericht abgeben was gerade oben los ist...

bei sythy versuchte ich es mit hecht....NIX
die forellenangler am anderen see: NIX!!!

wenn das mal kein umfangreicher bericht war  :lachwech:

 :cool2:


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: ibxxl am 02. Juli 2011, 05:33:34
jo bad ,ausführlicher ging dat nich!!! :cool2:


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 17. August 2011, 05:38:37
Gibts denn ein paar neue Infos zu den forelleteichen, sind zwar erst wieder im Oktober oben. Das ist es schon schön kühl und die forellen beissen richtig gut...... hoffe ich ... Werd mich diesmal etwas mehr der spirolinoangelei widmen um auch die letzen forellen im mitthy fiskepark zu verhaften. ::wink::
 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zorni am 17. August 2011, 10:49:06
hallo @ all,

wir sind leider seit letztem samstag wieder in deutschland, aber hier einige info`s zum forellen fischen.

wir waren ca. 4 x für je 2 std im midthy fiskepark und haben ca. 16 schöne
forellen verhaftet.
überwiegend habe ich diese mit einem mepps spinner gefangen, einige auch auf grund mit bait.
1 x waren wir in norha und hatten eine forelle die leider samt haken kurz vor der landung ausgestiegen ist :heul:. allerdings als wir dort angekommen sind ist ein angler mit 10 fischen und einer mit 9 fischen nach hause gegangen.
alles in allem kann man aber sagen das die forellen im moment gut beißen.

gruß und petri

zorni ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 18. August 2011, 06:26:42
wir fangen schon mal im september mit der verhaftung an  :D


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 19. August 2011, 03:02:09

wir waren ca. 4 x für je 2 std im midthy fiskepark und haben ca. 16 schöne
forellen verhaftet.
überwiegend habe ich diese mit einem mepps spinner gefangen, einige auch auf grund mit bait.


Wir habe wenn wir dort angeln waren auch immer gut gefangen aber in den letzten Jahren war es immer sehr voll dort wenn wir hingefahren sind und da der See recht klein ist macht das doch keinen richtigen Spaß.
Vielleicht ist es ja Ende August nicht mehr so überlaufen.

Gruß Mafgo

PS: Danke für die Tip's


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 03. Juli 2012, 02:14:35
Gibts denn schon ein paar neue Fangmeldungen / Infos von den Forellenteichen zrund um Nörre? 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 20. Juli 2012, 12:27:10
Wie schaut es denn an den Forellenteichen rings um Nörre aus.
Hat jemand in den letzten wochen erfahrungen sammeln können. Im Agust wenn wir fahren wirds ja meistens nicht so prickelnd wenn das Wasser so warm ist. ::wink:: ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 29. September 2012, 02:26:37
Ich hau es mal hier rein. Haben alle bis auf Ballerum getestet!!! habe jetzt nicht mit gezählt aber müssen um die 5 oder 6 unterschiedlichen Forellenteiche gewesen sein. Fänge eher mäßig an allen Teichen! Anglerisch gesehen sehr reizvoll, weil man sich mal was einfallen lassen musste, aber für Anfänger und Nichtangler in Deutschland eher öde.
Wer also zu irgendeinen Teich was wissen möchte, nur her mit den Fragen.  :)

Lg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 11. Juni 2013, 12:03:00
Gibt s denn was neues zum Middhy Fiskepark in diesem Jahre ?...
Schon einer mal da gewesen?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 12. Juni 2013, 08:31:43
Ja ich war schon!  ;)
Im Mai, da standen sie sehr sehr tief, waren super träge, mäßig bis keinen Hunger, fast keine gesprungen, aber genügend drin. Gut lag sicherlich auch noch an der geringen Wassertemperatur.
Im Mai waren die Teigangler klar im Vorteil! Und das nicht nur an dem Teich!
Viel Erfolg.

Lg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 13. Juni 2013, 09:28:45
ja eddy das feedback kannte ich schon...  ;) :øl:


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 02. Juli 2013, 10:08:19
na gibt's hier einen der ein   aktuelles Feedback zum Angeln an den Forellenteichen hat?? Was macht der Middhy Fiskepark..???


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zorni am 06. August 2013, 03:37:45
moin und hallo,

wir sind seit samstag leider wieder zurück, geniale 3 wochen liegen hinter uns.
wetter war einfach genial, aber das war vielleicht auch das problem beim angeln im forellenteich.

1 x nörhaa für 3 std. - kein fisch, viel kraut im wasser. die forellen sind träge
      im kreis geschwommen. habs mit bait probiert, spinner, pose, sbirollino,
      alles ohne erfolg. :mmhh:

1x midthy für 2 std. - kein fisch, es waren in der zeit ca. 6-8 angler dort,
     keiner hat einen fisch gefangen. :mmhh:

dafür war die angelei im meer umso erfolgreicher. :happy:

gruß

zorni


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 09. September 2013, 02:17:05
Na das war dieses Mal im August eine Null- Nummer. Auch bei anderen.
Keine einzige Forelle . :heul: Der Fischer vom Mitthy- Fiskepark meinte es war wohl Anfang August so heiss gewesen, deswegen beißen die Forellen nicht. Habs dann sein lassen. War ja auf und neben der Mole richtig was los.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 22. April 2014, 08:50:10
wir waren heute am forellenteich u.haben 4 forellen gefangen u. 2 sind leider abgerissen ,es war ein schöner tag. hoffentlich geht es so weiter

gruß jule  ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 24. April 2014, 10:03:28
na ihr... lasst noch ein paar drin! ::wink:: An welchem teich ward ihr denn?
Gruß Micha


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 24. April 2014, 03:24:36
vielleicht lassen wir euch noch ein paar drin,aber wir geben keine garantie   :mmhh:  .wir waren in nörho.

gruß jule   ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 26. April 2014, 10:02:43
und wieder haben wir zugeschlagen  :happy:  , 6 forellen mußten dran glauben 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 26. April 2014, 12:00:47
Na das klingt je echt gut. An dem Teich hatte ich noch nie richtig glück.  Na denn viel Erfolg und Petri Heil!


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: ibxxl am 29. April 2014, 02:01:07
moin jule,habt ihr es auch von der mole probiert?(hering/platten)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 29. April 2014, 06:39:41
nein ,tut mit leid,wir haben keine meeresausrüstung mit. es wird aber auch nicht so richtig was gefangen.

gruß jule



Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Plümpermann am 29. April 2014, 08:38:42
"Mengen von Hering und Hornhecht an der ersten Oddesundbroen!"

vom 23. April 2014

http://www.eu.purefishing.com/blogs/dk/frank-sjoegreen/2014/04/23/maengder-af-sild-og-de-forste-hornfisk-ved-oddesundbroen/ (http://www.eu.purefishing.com/blogs/dk/frank-sjoegreen/2014/04/23/maengder-af-sild-og-de-forste-hornfisk-ved-oddesundbroen/)

Dann kann es nicht mehr lange dauern bis zum ersten Sild!


Die Mole in Vorupoer ist glatt und schleimig - Angler Vorsitzender Allan Monk fürchtet Stürze:

http://nordjyske.dk/nyheder/frygt-for-ulykker-paa-molen-i-vorupoer/d787e39c-d8c5-4a28-8284-bc526c6a9d2f/4/1513 (http://nordjyske.dk/nyheder/frygt-for-ulykker-paa-molen-i-vorupoer/d787e39c-d8c5-4a28-8284-bc526c6a9d2f/4/1513)

Also aufpassen der Molenkopf ist Glatt!



Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: ibxxl am 30. April 2014, 12:30:01
wenn ich flemming auf dem bild vom molenkopf sehe,kann ich nicht glauben das dort nichts gefangen wird.
es sind wohl noch keine angler da.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 21. September 2014, 07:24:14
Nach dem Thema hier etwas in Richtung Mole abgeglitten ist, stell ich mal hier die  Frage wie denn  so die Fangergebnisse an den Forellenteichen in Thy bis jetzt  so waren.
Ich hab nix zu vermelden. 2. Julihälfte sehr heiss, mehr tote wie lebende Forellen gesehen.
Eigentlich ist doch immer der April / Mai und der kühle September und Oktober  der beste Monat. Also kloppft mal was in die Tasten.! ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 21. September 2014, 07:59:25
wir waren do.in norha ,war ne glatte nullnummer,nicht mal ein biss  :mmhh:


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 02. Juli 2015, 02:29:39
Ich wollt mal in die Runde fragen ob es aktuelle Infos zur Forellenfischrei gibt.?
Wir sind ab 26.07. wieder oben. :)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 06. Juli 2015, 06:25:13
Ich kann euch im Sommer und bei diesen Temperaturen nur den Norha Fiskepark empfehlen da ich die letzten Jahre immer an den anderen Teichen pech hatte. Meistens haben die Forellen in den andren Anlagen Karpfenläuse (Custacea) diese verschwinden wieder wenn die Wassertemperatur sinkt. Solange aber der Befall vorhanden ist, springen die Forellen wie verrückt beißen aber nicht.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 07. Juli 2015, 03:12:41
Ja die Kieswanne liegt ja halb im Wald und hat frischen Zulauf. Da gehts noch eher.
 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 07. Juli 2015, 05:23:04
Ich persönlich finde den nicht so toll. Aber so hat jeder sein Teich.  :) Bei den jetzigen Temperaturen werden due noch krine Probleme haben. Es soll ja nächste Woche so gar auf 10 Grad runter gehen. Da bin ich mal gespannt, ob das stimmt. Anglerisch wäre es sicher besser als 30 Grad! ;D

Grüße Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 08. Juli 2015, 10:52:14
Früher war ich gerne im Sydthy Fiskepark. Nur hat dieser sehr nach gelassen was pflege und besatz der Fische betrifft. Jeder hat wohl so sein geheim Köder und geheime Führungsart des Köders  ;)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 11. Juli 2015, 10:58:10
Früher war ich gerne im Sydthy Fiskepark. Nur hat dieser sehr nach gelassen was pflege und besatz der Fische betrifft. Jeder hat wohl so sein geheim Köder und geheime Führungsart des Köders  ;)

Ich bin auch immer sehr gerne an diese Teiche gefahren so auch letztes Jahr. Ich konnte zwar Forellen,Hecht und Barsche verhaften aber der Zustand der Teiche war sehr schlecht und das Angeln hat nicht so viel Spaß gemacht.
Bei meinem Besuch diese Jahr hat ich das Glück mit der Frau des Besitzers sprechen zu können und Sie sagte uns das Ihr Mann schwer erkrankt ist und deswegen alles etwas vernachlässigt worden ist. Ich konnte aber auch sehen das an beiden Teichen viel gemacht worden ist und man war gerade dabei den Forellenteich zu entkrauten.
Ich konnte zwar auch wieder Forelle und Hecht fangen aber wie der Besatzzustand ist kann ich nicht beurteilen.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Anderson am 17. Juli 2015, 04:19:16
Gestern und heute jeweils 3 Std. am Norhå-See alles mögliche Versucht...leider Schneider geblieben.Spinangeln war leider nicht so prikelnd da fast bei jedem Wurf Kraut am Haken hing.Geangelt haben wir in den Abend- und recht frühen Morgenstunden.Forellen waren da aber wollten nicht an den Köder.
Testen nächste Woche nochmal den Morso Fiskepark mal sehen was da geht.Waren dort in den 90er recht erfolgreich.

Anderson


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 18. Juli 2015, 10:35:35
ja so gehts mir fast auch immer an dem Teich.
Dann wüsch ich dir Petri Heil auf Mors...Den guck ich mir in 14 Tagen auch mal an. Da war ich noch nicht.
Gibt mal die Fangmeldungen durch. ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 18. Juli 2015, 05:17:13
Mafgo welchen köder nutzt du an dem Sydthy- See?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Mafgo am 19. Juli 2015, 10:32:58
Mafgo welchen köder nutzt du an dem Sydthy- See?

Ich nehme Mepp's Größe 2 und 3 Farben Gold,Silber,Bronze oder Wasserkugelmontage mit Power Bait dran.
Habe aber auch schon mit Spirolino und Schwarzer Fliege gefangen.
Am Hechtteich Gummifische mit 8g Jigkopf.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Anderson am 22. Juli 2015, 04:08:23
Tja auch am Morso See ne Rullnude


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 22. Juli 2015, 09:04:26
Danke mefgo..... ich habe mit wobbler im firetiger muster gefischt oder spiro.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 22. Juli 2015, 09:08:27
An Anderson ich bin der Meinung das es an dem Wetter liegt. Diese Wärme und nächsten Tag wieder kalt schlägt den Fischen auf den Magen. In Deutschland wollen die Fische auch nicht so recht beißen, außer Aal der mag die Luft. Freitag 5 Stück gefangen.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Anderson am 23. Juli 2015, 06:10:38
Hallo Angler 88,ja kann schon sein aber hier sind es eigentlich konstante
15-19°C.Wolken /Sonne Mix aber dazu immer ne gute Brise...da hatte ich noch nie Glück.Makrelen gehen jetzt langsam los .Hanstholm Mole herrscht schon langsam Platznot an der zweiten(alten Mole) siehts schon besser aus.
Leider klappt es mit den Bilder hochladen nicht...egal sind ja auch keine Fänge dabei.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 26. Juli 2015, 11:05:04
Hallo, das mit dem konstanten Wetter kann ich bestätigen. Sonne Wolken Mix mit zeitweise Regen.
Die Forellen beißen manchmal so und den nächsten Tag wieder anders.  :) Wir haben nie viele gefangen und nur einmal keine. Der Schnitt lag bei 2/3 Forellen in 3 Stunden. Das ist gut. Finde ich. Die größen variieren auch sehr stark. Es sind jetzt vermehrt auch kleinere Fische um die 1 bis 1,5kg zu fangen. Was es noch interessanter macht, da man nie weiß, welche gerade anbeisst.  ;)
Geangelt haben wir am Midtthy und in Skjoldborg. Am Midtthy ging ab und zu das Wasser am Fischplatz nicht. Was natürtlich beim verarbeiten der Fische blöd war.
Der Teich in Hanstholm war auch immer gut, allerdings haben wir es diesmal zeitlich nicht hin geschafft. Falls da jemand diesjährige Erfahrungen gemacht hat, kann er sie mal schreiben. Danke
Viel Erfolg weiterhin.

Vg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Thingol102 am 05. August 2015, 01:18:37
hat sich schonmal wer mit Miniwobblern an den hiesigen forellenteichen ausprobiert?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 05. August 2015, 08:09:46
Yapp, ich jedds Jahr aufs neue. Dieses Jahr hatte ich noch nicht eine Forelle auf Wobbler. Ich muss dazu sagen, das ich dieses Jahr schon zwei mal in Nörre war. Eigentlich geht immer eine, aber dieses Jahr bei mir eben nicht. Habe Wobbler von 2cm bis 7cm gefischt. Ich sag immer ausprobieren, gerade was die Führung betrifft.

Vg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Thingol102 am 05. August 2015, 09:36:09
Hey vielen Dank, dann nehme ich dieses Jahr auch mal welche mit, keine Lust mehr auf das ewige angeln mit Teig :P

gruß Fabian


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 06. August 2015, 10:17:09
jo ich kann dir das auch nur Empfehlen besonders firetiger oder etwas im weißfisch muster. Habe im Frühjahr im Midthy see drei stück gefangen von 1,8-3,2 kg also nur große teile. war allerdings im April und hanbe die Wobbler tief und langsam gefischt.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: hamburger jung am 20. September 2015, 03:40:42
An den Teichen auf Forelle ging gar nichts
Egal welche Angler man fragte sie waren blank geblieben
Teilweise sind die Teiche auch stark  verkrautet und kaum zu beangeln


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 20. September 2015, 09:00:18
wir sind auch ohne fische geblieben, obwohl genug vorhanden waren .werden morgen noch einen versuch starten.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 01. November 2015, 02:34:57
Vor gestern ist endlich mal der Knoten geplatzt waren zwei mal los. Nichts und Freitag 30. haben wir in zwei Stunden 4 Forellen gefangen und alle anderen hatten auch nichts gefangen......


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 19. März 2016, 09:44:52
Moin, ich fahre nun in knapp 2 Wochen das erste mal für dieses Jahr hoch. Gibts denn vorher schon Angler, die es auf die Lachsforellen probiert haben? Temperaturen gehen ja schon einiger Maßen. Ich bin gespannt...

Grüße Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 15. April 2016, 03:59:43
In unserer Woche jetzt ging fast nichts. Die Betreiber haben es auf den Ostwind geschoben der 5 tage lang herrschte. Ich als Angler kann mir das gut vorstellen. Heime ist schei.... Fischen bei der Windrichtung. Einer der 2 Wochen da war, meinte auch das die Vorwoche wesentlich besser war. Naja für xie nächsten drücke ich einfach die Daumen.  ;)
So konnte ich wenigstens mal alles ausprobieren...

VG Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 01. Mai 2016, 10:53:34
Hallo Angelgemeinde, ich wollte mal fragen, ob von euch schon mal jemand am Put & Take auf Mors gefischt hat? Und wenn ja mal bitte etwas zu diesem See schreiben kann. Er liegt östlich von Vorupör und man fährt eine gute halbe Stunde.
Danke

Grüße Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 03. Mai 2016, 05:28:05
wir waren heute im nörho fiskepark ,kein fisch in sicht. es war nur ein angler vor ort. alle zuchtteiche sind zugeschüttet worden u. ich weiß nicht woher jetzt die fische kommen. weiß vielleicht jemand im Forum was da los ist?  :mmhh:


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 03. Mai 2016, 09:45:02
Hallo Jule, er soll letztes Jahr 250.000 kr. Minus gemacht haben mit der Zucht. Da hat er gesagt das muss er sich in seinem Alter nicht mehr an tun. Def Bruder soll irgendwie Fiach liefern, aber mehr weiß ich auch nicht.  ;)
Dir noch viel Glück.
Fahr doch mal nach Mors rüber und berichte... ;D
sonst mach ich es im Juni.

Lg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 04. Mai 2016, 09:44:07
machen uns jetzt auf nach mors ,werde berichten.   ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 04. Mai 2016, 04:24:02
wir sind zurück. es war ein schöner tag mit angelerfolg ,3 forellen groß u. mittel.
der teich ist gut zu erreichen u. macht einen sehr gepflegten eindruck. nebenan ist die große forellenzucht. wir werden auf jeden fall noch mal hinfahren. danke für den tip


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 04. Mai 2016, 09:58:48
Gerne, gerne Jule.

Danke dir für die Bilder und den Bericht. Ich werde dieses Jahr auch dort hin fahren und testen.  ;)
Sind die Preise gleich? Bzw. Die Auswahl der Anzahl der Stunden.
Viel Spass noch und viel Erfolg.  ::wink::

Lg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 04. Mai 2016, 10:36:40
hej eddy,                                                                                                   die preise sind für 2 std. 70,-kr ,3 std. 80,-  6 std. 135,- u.9 std.160,- oder 10,- 11,- 19,- 22,- euro , geöffnet von 6-22°° uhr.
unsere längste forelle war 62cm. unser gegenüber hatte 11 große fische.

lg jule  ::wink::


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 05. Mai 2016, 08:45:19
Hey Jule,
Danke für die Preisinfos.
Gibt es dort Beschränkungen, z.B. mandarf nicht mit Maden fischen oder man darf jenes nicht?
Das klingt ja alles super, auf den Fotos sah es auch nicht gerade überfüllt aus.
Ich kann leider erst im Juni dort angeln. Ich hoffe nicht bei zu heißem Wetter.
Ich wünsche euch noch einen schönen Urlaub!

Lg Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: jule 28 am 05. Mai 2016, 09:26:07
also maden ,bienenmaden u. mehlwürmer sind nicht erlaubt.

lg jule


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 02. Oktober 2016, 05:16:35
ja. Ist leider ja in jeder Forellensee anlage so das Maden verboten sind, wird zu gut mit gefangen.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: hamburger jung am 02. Oktober 2016, 05:55:31
ja. Ist leider ja in jeder Forellensee anlage so das Maden verboten sind, wird zu gut mit gefangen.
daran liegt es nicht in Dänemark hat man angst sich Krankheiten ein zu schleppen durch Maden  das ist der Grund


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 23. Oktober 2016, 09:44:01
Hat jemand einen guten Tip wie ich nächste Woche ein Paar schöne Forellen erwische?
Auftreibender Teig an der Grundmontage?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: äälsi am 24. Oktober 2016, 09:47:37
die die ich gesprochen habe haben 0, nix, gar nichts gefangen


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Muddern am 24. Oktober 2016, 07:15:23
Hat jemand einen guten Tip wie ich nächste Woche ein Paar schöne Forellen erwische?
Auftreibender Teig an der Grundmontage?

In der TK-Truhe im Supermarkt  ;D


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 24. Oktober 2016, 10:33:29
Ich möchte doch so gerne Forelle aus dem Backofen essen. und die muss man selbst angeln sonst zählt das nicht  ;)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: HorstTi am 28. Oktober 2016, 09:12:08
Ich war Anfang Oktober oben. Am besten funktionierte bei uns die Grundmontage mit Schwimmteig oder ein kleiner Spinner.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 07. November 2016, 09:30:26
Am dritten November war ich am Mitthy Teich mit meiner Freundin. Bei drei Grad und kaltem Ostwind hatten wir keine große Hoffung. Im Gespräch mit einem anderen Angler aus Patterborn, der sagte das er zum dritten mal da sei und kein Biss hatte, waren wir echt am überlegen ob wir angeln sollten. Der arme Kerl hatte auch in der Zeit in der wir da waren kein Biss. wir haben sechs tolle Forellen alle so bei einem Kilo gefangen. Kleine Köder ganz ganz langsam geschleppt.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 03. Mai 2017, 09:25:20
Hallo, es wurde lange nichts geschrieben. In meinef Woche wo ich oben war, habe ich die P&T in Hanstholm, Skoldborg, Mors und den Midtthy besucht.
Hanstholm war ich nur einmal und hatte keinen Biss. Gefühlt war das Wasser auch dort am kältesten.
Skoldborg war gut, aber auch immer gut besucht. Viele Kutterangler die nicht raus konnten waren dort anzutreffen.
Auf Mors gab es wieder mal richtige Brummer, aber dafür nur Einzelstücke. Was bei einem Gewicht von bis zu 5kg trotzdem super ist.
Am Midtthy war es durchweg Durchschnitt. Es sind immer Fische raus gegangen, aber es wurde auch nicht immer an allen Stellen gefangen.

Petri Heil

Viele Grüße Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler Ffm am 13. Mai 2017, 10:57:33
Hallo, es wurde lange nichts geschrieben. In meinef Woche wo ich oben war, habe ich die P&T in Hanstholm, Skoldborg, Mors und den Midtthy besucht.
Hanstholm war ich nur einmal und hatte keinen Biss. Gefühlt war das Wasser auch dort am kältesten.
Skoldborg war gut, aber auch immer gut besucht. Viele Kutterangler die nicht raus konnten waren dort anzutreffen.
Auf Mors gab es wieder mal richtige Brummer, aber dafür nur Einzelstücke. Was bei einem Gewicht von bis zu 5kg trotzdem super ist.
Am Midtthy war es durchweg Durchschnitt. Es sind immer Fische raus gegangen, aber es wurde auch nicht immer an allen Stellen gefangen.

Petri Heil

Viele Grüße Eddy

Danke, Eddy! Welche Anlage ist die schönste/sauberste?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 13. Mai 2017, 11:21:12
Hallo, es kommt darauf an, ob man die Toilette mit in die Bewertung einbezieht oder nicht.

Für manche gerade mit Frau wichtig.
Die sauberste Toilette hat der Put&Take in Hanstholm, danach kommt Skjoldborg die anderen finde ich perönlich schon nicht mehr frauentauglich.
Jetzt zu den Seen. Wenn ich mal die allgemeine Anlage in Verbindung mit Pflege und den Fischsäuberungstellen zusammen nehme, finde ich Skjoldborg, Mors,Hanstholm und Midtthy ca. gleichauf.
Skjoldborg ist z.B. immer gut gepflegt, Midtthy hat eine erneuerte Ausnahmestelle für die Fische , Mors hat die größten Fische im Teich und Hastholm ist idyllisch groß, dafür gibt es dort als einziges keine windgeschützten Stellen.
Wenn du noch spezielle fragen hast, schreib noch mal.

Grüße Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler Ffm am 21. Mai 2017, 10:03:17
Danke, Eddy  ;D


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 22. August 2017, 02:59:42
Gibt es denn aus diesem Jahr ein paar aktuelle Fangmeldung?? ::wink::
 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: oleolsen am 29. August 2017, 08:50:32
Moin zusammen,

wie ist denn die Lage bei Midthy ? In den letzten Jahren, war es dort wohl aufgrund von Läusen schwierig bis unmöglich vernünftig etwas zu fangen !!??

Freue mich über ein kurzes Feedback!

Gruß OleOlsen


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 29. August 2017, 10:15:04
Wirklich schade, daß die letzten Jahre so schlecht waren. Ob das an Läusen liegt kann ich nicht sagen. Der Betreiber hat oder will auch keine richtige Erklärung dafür haben.
Mal schauen was dieses Jahr im Oktober geht.
Wasser  ist dann schön kühl. Güt für die Beisfreude der Forellen.  :) Vielleicht ;)


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: HorstTi am 29. August 2017, 04:13:01
Ich war im letzten Jahr (Oktober) und in diesem Jahr (Juli) dort und war beide Male Recht zufrieden. Ich habe kleine und große Forellen gefangen und die Fische habe auf Spinner, Teig und Gummiköder gebissen. Außerdem gefällt mir die Lage und es war auch nicht gerade gut besucht.
Andere Angler mit denen ich sprach waren auch recht zufrieden.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 30. August 2017, 08:04:05
Danke für die Info.
Na das klingt ja wieder mal recht vielversprechend.Dann allen ein kräftiges Petri Heil und ich hoffe im Oktober auch wieder ein paar Forellen Mitthy Fiskepark verhaften zu können. ::wink::
Lanschaftlich liegt wr ja wirklich schön.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: HorstTi am 01. September 2017, 04:21:15
War denn jemand in letzter Zeit Mal in Nørhå? Ich war zuletzt im Sommer 2016 dort. Habe zwar schöne große Fische gefangen, aber leider war der Teich ziemlich verkrautet, so dass er recht mühsam zu beangeln war. Ist das immer noch so? Ich finde die Anlage zwar nicht so ansprechend, aber die Fische waren immer sehr ordentlich.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 02. September 2017, 12:49:58
Also meine Fänge waren dort immer eher mäßig bis schlecht.
Mit welcher Methode warst du denn da unterwegs? Werde es sicherlich in der 2. Oktoberhälfte mal wieder dort versuchen.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: HorstTi am 02. September 2017, 01:08:19
Dort funktionierte bei mir nur Sbirolino und Teig. Wenn nichts los war, konnte man mit einem schön großen Sbiro, langsam sinkend, den ganzen Teich mit weiten Würfen abfischen. Geschätzt irgendwo zwischen einem und zwei Metern Tiefe. Das war aber zuletzt unendlich nervig, da der Teich völlig verkrautet war. Offene Haken, z.B. Spinner, gingen gar nicht. Im Angelgeschäft in Stenbjerg (sehr freundlich) erzählte man mir, dass der Besitzer länger krank war und den Teich deswegen etwas vernachlässigt hat. Er hat aber regelmäßig eingesetzt. Ich habe an anderen Teichen auch schon mehr gefangen. Aber dort habe ich immer ein paar schöne Große mitgenommen, deutlich größer als in Midthy.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 04. September 2017, 08:42:40
Schaltest du vor den Teig noch ein kleine Bleikugel?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: HorstTi am 10. September 2017, 09:48:57
Die Antwort lautet: Es kommt drauf an.
Ist das Gewässer groß genug für weite Würfe und schön Tief, nehme ich kein Blei auf das Vorfach. Schön langes Vorfach und die Tiefe wird durch die Wahl des Sbiros und die Führung bestimmt. Auch wenn nur Teig dran hängt. Ist das Gewässer aber kleiner und nicht so tief (oder es ist viel los), halte ich es für sinnvoll ein kleines Blei auf das Vorfach zu drücken.
Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 11. September 2017, 01:11:03
Das ist aber sehr gut nachvollziehbar. Besten Dank.
Ich hatt nur immer den Gedanken das ohne Blei der schwimmende Forellenteig immer ein ganzes Stück höher läuft als der sinkende Spiro.
 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 23. April 2018, 04:40:38
Wir waren in drei Stunden sehr erfolgreich am Midtthy Teich. Es hat zwar eine Stunde gedauert bis ich wusste wo und in welcher tiefe die Forellen standen doch dann ging es zügig.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: HorstTi am 23. April 2018, 06:32:57
Na, jetzt bin ich aber neugierig. Was heißt den sehr erfolgreich bitte? Ich will alles wissen. Köder?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: eden.d am 30. April 2018, 10:37:12
Hallo, das würde mich aber auch interessieren.  ;D Wo hast du sie denn nach einer Stunde ausfindig gemacht? Wir waren in der Woche auf Langeland und haben mal alles durch probiert. Boot, Watangeln und Teich.
Wetter war auf unserer Seite super!  ::wink::
Für uns geht es leider erst Ende Juli nach Nörre. Mal schauen ob man da noch beim angeln entspannen kann.  ;) ich denke ja nicht.  :whistle:
War der Midtthy denn der einzige P&T den ihr befischt habt?

Grüße Eddy


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 12. Mai 2018, 10:53:02
Ich kann euch das Sauerstoffrad nur empfehlen. Wir angeln sonst immer an den Schilfkanten.
Acht Fische hatten wir und alle eine tolle Größe von 1-2 Kilo ideal also zum essen für zwei Personen.
Tiefe war so 1,2-1,5 Meter. Köder grüne Paste mit einer Fake Binnenmade von Berkley in weiß. Damit rotiert der Köder richtig gut.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Thingol102 am 17. August 2018, 10:36:51
Hat schonmal wer den Bach neben dem Norha fiskepark befischt?
Mir wurde mal berichtet, dass es da auch einen forellenbestand gibt der sich lohnt... hat wer Erfahrungen?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Trollo am 23. Juli 2019, 09:01:54
Wie schauen denn so die bisherigen Fangergebnisse 2019 in den Fiskeparks aus??
Gibt es denn hier Neuigkeiten??


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 25. Juli 2019, 08:11:50
Aktuell wollen die Fische nicht so recht ist wohl zu warm.
Ich würde mir einen Wecker stellen und ganz früh zum Teich fahren.
In den Morgenstunden kann man noch mal einen Biss mit geschleppter Paste provozieren.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: fishermanswife am 10. September 2019, 04:14:34
Hej,

wer kann mir einen guten Forellenteich in der Nähe von Nörre empfehlen?
Bei Google habe ich folgende gefunden, habe aber überhaupt keine Ahnung, welcher am besten ist:

Midtthy
Sydthy
Nörha
Snedsted
Raer

Zielfisch ist nur die Forelle.

Für Erfahrungen von Euch wäre ich sehr dankbar. ::wink::

Venlig hilsen




Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zmann am 10. September 2019, 07:21:15
Ich fahre immer zum Norhä schöne Anlage immer gepflegt und gute Forellen drin und die schmecken nicht nach Schlamm wie im Midtthy,dort ist jede Krone rausgeschmissenes Geld!
Sydthy ist mit Sicherheit eine Reise wert da der See komplett umgestaltet wurde,zu den anderen kann ich nichts sagen.
Petri


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: fishermanswife am 10. September 2019, 08:04:35
@zman

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das hört sich gut an; wir werden es dort mal versuchen.

LG


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 11. September 2019, 07:13:55
Norha hat meines Erachtens durch das klare Wasser die besten Forellen.
Diese sind natürlich auch immer etwas vorsichtiger..... vor zwei Jahren habe ich mit einem Kleinen Wobbler und Spinner gut gefangen da die Forellen wie verrückt die kleinen Fische gejagt haben.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Eric am 11. September 2019, 08:55:52
Kann mir jemand von euch vielleicht Auskunft geben welche Angelmethoden denn an den genannten Seen so erlaubt sind, bzw. was ist verboten?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: hamburger jung am 11. September 2019, 08:17:25
Midtthy kann ich nicht empfehlen
Bin per Zufall vorbei gefahren er machte kein guten Eindruck sehr viel Dreck drin und am Gelände lag auch von den zeug viel rum
Siehe die Bilder


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: fishermanswife am 13. September 2019, 10:31:37
Hej,

vielen Dank auch an Anlger 88 und Hamburger Jung. Da ich im Oktober nach Nörre fahre, wird es dort von der Mole aus wohl nichts bzw. nicht viel zu holen sein. Deshalb will ich mal an einen Put and Take.
Bislang habe ich nur an einem See in der Nähe von Thorsminde geangelt, der sehr gut war. Dort habe ich die meisten Fänge mit gelbem Teig gemacht.

Nach Euren Aussagen käme dann Sydthy bzw. Nörha in Betracht. Ich werde mal mein Glück versuchen.

Danke für die Tipps.  ::wink::

LG Uschi


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 13. September 2019, 10:45:31
Das Standard Programm an Paste Gelb, Grün, Orange, (Blau und Weiß im Winter eine Bank) sollte man immer dabei haben.
Tipp es gibt von Berkley und TFT Trout fake Biennenmaden die nutze ich gerne und habe immer eine oder zwei Fische bekommen wenn andere Angler nichts hatten.


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Eric am 13. September 2019, 12:07:47
Danke für die Info Angler 88! Da du vorher schonmal erwähnt hattest das du mit Spinner geangelt hast, gehe ich mal davon aus das ich auch mit meine Spoon-Ausrüstung mitnehmen kann. Hast du mit Einzelhaken geangelt oder mit Drilling?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 16. September 2019, 08:27:52
Den Trennt Spoon habe ich nicht mit gemacht. Meine Wobler und Spinner habe ich mit Drilling gefischt. Bei hellem Wetter war ein kupferfarbener Spinner der Köder des Tages was ich leider erst eine Halbe Stunde vor Angelende raus bekam und meine Holde hatte auch keine Lust mehr.....


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Eric am 16. September 2019, 11:40:33
Vielen Dank für die Info´s. Ich werde mein Glück dann ab dem 3. Oktober mal versuchen und falls ich Wattwürmer bekomme und das Wetter mitspielt geht es doch abends an den Strand! Der Reiz ist halt immer noch da, auch wenn die Aussicht auf Erfolg eher gering ist!


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 17. September 2019, 09:06:56
Nur wer angeln geht kann auch Fangen.
Dann wünsche ich schon mal Petri Heil


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: hamburger jung am 18. November 2019, 01:05:18
Bin Anfang November am Nørhå Teich vorbei gefahren nur zum Ansehen
Hat mir gefallen die Anlage war sehr sauber und das beste viel goldis im Teich

Das einzige was mich wundert jedes mal wenn ich dort lang komme liegt beim Bauern davor eine Tote Kuh  :-\


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 21. November 2019, 12:53:19
Wie ist so eure Erfahrung mit Spoons diese neuen mini Blinker in Dänemark?
Lohnt sich der Einsatz?


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: zmann am 21. November 2019, 07:40:13
Hatte sie dieses Jahr das erste mal im Einsatz und bin begeistert die Bissfrequenz war sehr gut.
Allerdings sollte man ein paar verschiedene Farbvarianten dabei haben was natürliches und ganz wichtig grelle
Farben grün pink Rosa usw. auf die Farben fahren die Forellen besonders ab aber nicht jeden Tag!
Am aller wichtigsten bei dieser Angellei ist aber die Rute da braucht man eine ganz weiche ansonst hagelt
es Fehlbisse,so eine UL-Rute leistet da sehr gute Dienste und jeder Drill wird zum Erlebnis. 


Titel: Re: Fischen im Forellenteich
Beitrag von: Angler 88 am 25. November 2019, 01:00:19
Danke für die Info zmann