Looking for free sex videos? Use German Sex videos or German Xvideos.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20. Juni 2019, 12:04:59
Übersicht | Hilfe | zum Portal | Suche | Login | Registrieren

+  Vorupør Community < Forum >
|-+  Vorupør-Portal Boards
| |-+  Vorupør (Moderatoren: joe, äälsi, Bad, ecki)
| | |-+  TV-Tip Deutsche Hochseefischer
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] | Nach unten Drucken
Autor Thema: TV-Tip Deutsche Hochseefischer  (Gelesen 6149 mal)
Henry
Vorupørwiederkommer
***
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 69


« am: 05. Mai 2010, 10:49:50 »

TV-Tip: 11. und 18. Mai
 
Gestern lief die erste Folge eines Filmberichts über deutsche Hochseefischer,
bestehend aus drei Folgen jeweils dienstags 20:15 Uhr im ZDF.

Es handelt sich um 3 Schiffe der
Fischereigenossenschaft „Kutterfisch“aus Cuxhaven
– „Iris“ – „Susanne“ – (3.leider nicht mitbekommen).
Gefischt wird im Skagerrak, also nord-westlich von Thy / Hanstholm.

Der Fang wird in Hanstholm angelandet und mit eigenem Lkw nach Cuxhaven gefahren.

Bestimmt hat schon jeder die Schiffe dort (H-holm) im Hafen gesehen.

Die Schiffe sind blau / weis gestrichen (gepönt – wie der Seemann sagt).
Lkw und Auflieger tragen den Schriftzug Kutterfisch
der auch an den Aufbauten der Schiffe zu sehen ist.

Gestern wurden u.a. das Einlaufen in den Hafen vom Schiff aus und andere Einstellungen vom Hafen gezeigt.
« Letzte Änderung: 05. Mai 2010, 11:19:56 von Henry » Gespeichert
Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.171



WWW
« Antwort #1 am: 05. Mai 2010, 11:04:44 »

sagte Kollege mir eben auch.
Mal sehn wann das wiederholt wird.
Evtl ZDF INFO oder NEO ?
Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
ibxxl
Bieraufdänischbesteller
******
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 611


2 X kulmule (gefangen in 6.2012)


WWW
« Antwort #2 am: 05. Mai 2010, 12:13:08 »

Toller Bericht,gefischt wird am GELBEN RIFF.Für uns Angler sind dort die Wracks zum Fischen interessant.Leider viele Hänger wg.zT. viele abgerissene Netze.
Meines Wissens gibt es nur noch 4 Hochseekutteraus der Nordsee.(3 aus CUX,1 Br'hvn).
Gespeichert
Das_Brainy
Vorupørerstbesucher
**
Offline

Beiträge: 38


WWW
« Antwort #3 am: 06. Mai 2010, 10:45:23 »

In der Mediathek vom ZDF kann man sich das Ganze auch online angucken:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/1035216/Windstärke-9---Teil-1:-Gefährlicher-Fang
Gespeichert
Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.171



WWW
« Antwort #4 am: 07. Mai 2010, 06:44:18 »

Toller Tipp!

mange tak!!!
Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
Muddern
Bieraufdänischbesteller
******
Offline

Beiträge: 659


« Antwort #5 am: 07. Mai 2010, 10:56:42 »

Hallo Brainy,

ich habe mir gerade die 1. Folge angesehen, sehr interessant. Allerdings ist Bild- und Tonübertragung alle paar Sekunden unterbrochen, was das Ganze etwas mühsam macht. Hat jemand einen Guten Rat wie man das verhindern kann??
Aber danke für den Tipp.

Gruß Muddern
Gespeichert
zorni
Nørrekannnichtgenugbekommer
****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 135



« Antwort #6 am: 08. Mai 2010, 11:43:52 »

hallo,

habe mir gerade den beitrag angeschaut(lief bei mir einwandfrei).
tolle dokumentation, da bekommt man ja wieder richtig lust auf`s
angeln am riff, natürlich mit ein bischen weniger wind. Cheesy
ich freu mich schon auf den nächsten teil.

gruß

zorni
Gespeichert
dergoeteborger
in memorial
Molebeisturmraufspazierer
*
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.622



« Antwort #7 am: 08. Mai 2010, 08:26:06 »

Hallo Brainy,

ich habe mir gerade die 1. Folge angesehen, sehr interessant. Allerdings ist Bild- und Tonübertragung alle paar Sekunden unterbrochen, was das Ganze etwas mühsam macht. Hat jemand einen Guten Rat wie man das verhindern kann??
Aber danke für den Tipp.

Gruß Muddern



 bei mir ist das gleiche, Bild und Ton alle paar Sekunden unterbrochen...

     aber trotzdem sehr interessant


 Gruß Haju
Gespeichert

KleeneHexe
Bieraufdänischbesteller
******
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 741


September 2011


WWW
« Antwort #8 am: 09. Mai 2010, 10:16:01 »

hmm, wie soll ich es sagen... Huh

Ich denke mal, das die Unterbrechungen wohl an einer für solche Zwecke zu langsamen Internetverbindung liegen werden.
Wir haben es uns auch aungeschaut und hatten keine Aussetzer oder Ruckler drin.

Die Machart erinnert mich ein wenig an die Serie "der härteste Job Alaskas" auf DMAX oder Discovery... Nur das es dort um Krabenfischer in der Beringsee geht und der Umgangston noch etwas härter ist.
Auf jeden Fall sehenswert. Danke nochmals für den Tipp.
Gespeichert

Gruß aus Berlin


Man skal lære, så længe man lever.  (dänisches Sprichwort)
VorupoerSchwabe
Fischerunterntischtrinker
********
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.692



WWW
« Antwort #9 am: 09. Mai 2010, 11:59:37 »


Es handelt sich um 3 Schiffe der
Fischereigenossenschaft „Kutterfisch“aus Cuxhaven
– „Iris“ – „Susanne“ – (3.leider nicht mitbekommen).
Gefischt wird im Skagerrak, also nord-westlich von Thy / Hanstholm.


SEEWOLF hiess das 3te und kleinste Schiff.
schöne Sache das alles zu sehen
Gespeichert

Gottes größte Gabe: DER SCHWABE wink

WENN DU GOTT SIEHST MUSSTE VOM GAS GEHEN (KEVIN SCHWANTZ)

Bier ist der überzeugendste Beweis
dafür, dass Gott den Menschen
liebt und ihn glücklich sehen will
Benjamin Franklin
(1706-1790 Amerikanischer Staats
ibxxl
Bieraufdänischbesteller
******
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 611


2 X kulmule (gefangen in 6.2012)


WWW
« Antwort #10 am: 19. Mai 2010, 06:47:52 »

naja der 2+3. teil zeigt schon ganz nüchtern,warum es so wenig fisch in der nordsee gibt.da werden dt.kutter auf maschengrösse der netze streng kontrolliert(damit der kleinfisch nicht mitgefangen wird).
ABER: gleichzeitig sieht man gammelfischeraus dk und n  (die fischen alles und nehmen alles mit ,auch kleinstfische)gleich in 10 facher menge  fisch fangen.dann ist es auch nicht verwunderlich das nur wenig fisch da ist,denn.
1.kinderstube ausrauben
2 den größeren fischen die nahrung entziehen
das kann nicht auf dauer gutgehen,auch nicht am gelben riff oder wo immer es noch einwenig fisch gibt.
spricht man aber mit den dänischen fischern,dann haben natürlich die anderen (ausländischen fischer)schuld,das es kaum noch fisch gibt.
Gespeichert
jule 28
Bieraufdänischbesteller
******
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 717


« Antwort #11 am: 20. Mai 2010, 09:47:37 »

ich fand die Sendung sehr interesant und bewundere die Fischer,es ist ein verdammt harter Job.
Gespeichert
Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.171



WWW
« Antwort #12 am: 20. Juni 2010, 03:48:37 »

Hej

habe letzten Mittwoch 2 Kutter von KUTTERFISCH in Hholm gesehen und kurz mit Besatzung geredet.Sie waren grad kurz vor Auslaufen nach Norge.
Die Dreharbeiten waren für die wohl nur Stress und Trinkgeld gabs auch nicht.
Die Boote liegen da wo früher die Norge Fähre fuhr.
3 Mann Besatzung konnte ich da sehen, alle ganz nett.
Fotos folgen

gruss
stf


* CIMG4968.JPG (903.88 KB, 2304x1728 - angeschaut 313 Mal.)
« Letzte Änderung: 21. Juni 2010, 03:57:41 von Stefan » Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
OpaG
Hotdogohnekleckernesser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 382


Denne Signatur er under opførelse 😊


WWW
« Antwort #13 am: 26. März 2019, 06:19:03 »

Hej 
Janne-Kristin ist der neue Trawler der Kutterfischflotte. Eine neue ausgeklügelte Technik soll der Besatzung die Arbeit an Bord erleichtern.Die Schlachtabfälle wurden bislang ins Meer zurückgekippt, in Zukunft werden sie in zwei Tanks mit einem Volumen von insgesamt 20 Tonnen gesammelt und stabilisiert mit Ameisensäure. Spätestens alle 14 Tage sollen die "Abfälle" von einen Tankwagen abgeholt werden und zur Fischmehlverarbeitung nach Cuxhaven gebracht werden.
Gespeichert
Seiten: [1] | Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines