Looking for free sex videos? Use German Sex videos or German Xvideos.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
18. Oktober 2017, 10:20:00
Übersicht | Hilfe | zum Portal | Suche | Login | Registrieren

+  Vorupør Community < Forum >
|-+  Vorupør-Portal Boards
| |-+  User-Talk (Moderatoren: joe, äälsi, Bad, ecki)
| | |-+  Weihnachtsmärkte
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: [1] 2 3 ... 5 | Nach unten Drucken
Autor Thema: Weihnachtsmärkte  (Gelesen 11251 mal)
ecki
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.893


Ølbær, ( Cervisia Ursus) steht unter Naturschutz


WWW
« am: 27. November 2005, 06:40:19 »

Ok, das war ein guter Einstieg in die Vorweihnachtszeit (wenn man nicht vom Stromausfall oder kilometerlangen Staus betroffen war), jede menge Schnee und Beginn der meisten Weihnachtsmärkte. Wir haben gestern die Weihnachtszeit mit einem Ritual eröffnet. Schmücken der Tannenbäume in “Muddas” Garten (nicht zu verwechseln mit “Muddern”) d.h. die ganze, große, Familie trifft sich und es findet eine Art kleiner Weihnachtsmarkt statt. Ecki baut den Grill auf und brutzelt Bratwürstchen, Schwesterchen reicht Glühwein und Punsch und Schwager muss jede Menge Lichterketten in die Bäume hängen (die Griswalds wären vor Neid erblasst) und die Kinder toben durch den tiefen Schnee, wobei der Himmel immer noch weiteren Nachschub schickt. Es hat diesmal richtig viel Spaß gemacht, das Feeling war perfekt.

In Herne gibt es ja auch einen Weihnachtsmarkt, der erstreckt sich über die ganze Fußgängerzone und ist eigentlich nur eine Aneinanderreihung von Fressbuden, kaum Kunsthandwerk zu finden. Wir halten dann immer Ausschau nach anderen, stimmungsvollen Märkten und fahren dann dorthin. Vor zwei Jahren haben wir ,auf der Rückfahrt von Vorupør, in Ribe den Weihnachtsmart besucht, der war richtig Klasse und wir haben da richtig zugeschlagen (gibt immer was zu kaufen). Gefallen hat uns auch der Markt in Paderborn, am Fuße des Doms, da gab es jede Menge Kunsthandwerk zu bestaunen.
Am kommenden Samstag fahren wir nach Holland, Valkenburg heißt das Ziel. Dort gibt es einen Weihnachtsmarkt der in zwei unterirdischen Grotten aufgebaut ist, die Verkaufsstände schmiegen sich in die kleinen Nischen und alles ist wunderbar beleuchtet, hinzu kommen noch tägliche Weihnachtskonzerte. Mal schauen wie es wird.

Wie sieht es bei Euch aus, wo findet Ihr die schönsten Weihnachtsmärkte. Postet doch mal.

Hilsen fra Herne
Ecki Ølbær

Gespeichert

joe
Moderator
Höhejederdünewisser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.517


ischwøøør


WWW
« Antwort #1 am: 28. November 2005, 11:56:05 »

ich hab gestern am verkaufsoffenen sonntach in downtown waldbröl den hiesigen weihnachtsmarkt besucht (ging nur das eine wochenende).

es hat geschneit wie sau - im übrigen seit samstag vormittag unentwegt. da half dann ein glühwein und noch einer und noch einer.
das war im grunde, wie es das klischee verlangt: weihnachtsmarkt und schnee von oben.

weil unser olles vogelhaus zusammengebrochen ist, haben wir uns dann noch schnell mal ein neues besorgt. denke, das federvieh kann heute wieder ordentlich sonnenblumenkerne verdrücken, denn das neue vogelhaus haben wir gestern abend noch auf unserer (40cm tief verschneiten) terasse installiert.

also wenn im münsterland schnee liegen soll, dann war noch keiner von euch in oberberg...

 Cool

Gespeichert

ecki
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.893


Ølbær, ( Cervisia Ursus) steht unter Naturschutz


WWW
« Antwort #2 am: 29. November 2005, 11:19:36 »

Hej  Grin

hab ich's mir doch gedacht, es gibt nur in den Top-Metropolen "Waldbröl" und "Herne" einen Weihnachtsmarkt. Dat kann nich gutgehn 

Hilsen fra Herne
Ecki Ølbær

Gespeichert

Bad
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.021


ich will doch nur spielen!


WWW
« Antwort #3 am: 29. November 2005, 05:47:18 »

also ecki...du bist wirklich der hammer Shocked wie haste das denn wieder hingekricht??
ich meine das mit dem schwimmenden kutter...einfach nur geil!!! Respekt!!!

aber kurz mal zum thema:

in delmenhorst gibt es selbstverständlich auch einen wunderschönen
weihnachtsmarkt Smiley allerdings ist dieser nicht sonderlich groß, eher gemütlich
und mit zwei kinderkarussellen bereits zur hälfte ausgelastet Undecided

da gibt es natürlich im nahe gelegenen bremen einiges mehr zu gucken Wink

viele grüße

bad
Gespeichert

Leben retten kann so einfach sein! - www.fuers-leben.de - www.dkms.de - www.blutspende.de
Marko
Hotdogohnekleckernesser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 295



« Antwort #4 am: 01. Dezember 2005, 06:12:14 »

Bei uns in Gera ist auch ein Weihnachtsmarkt aber er soll nicht so schön sein. Letztes Wochenende waren wir in Jena auf dem Markt, der ist schon besser! Aber ich glaube eine weite Anfahrt lohnt sich da auch nicht.
Gibt es überhaupt in Nordjütland einen Weihnachtsmarkt? Wir fahren nämlich Samstag nach Vorupør und da könnten wir ja einmal einen besuchen.

Marko & Anja
Gespeichert
kocin
Vorupørerstbesucher
**
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 23


« Antwort #5 am: 02. Dezember 2005, 07:52:50 »

hi zusammen,

also im Hessenländle Langen gibt es auch einen Weihnachtsmarkt, der am 1. und 2. Advent stattgfindet. Der zieht sich um die Stadtkirche. Für einen Ort mit ca. 40.000 Einwohner ausreichend und gemütlich. Der nächstgrößere Weihnachtsmarkt ist dann in Frankfurt/Main. Gut besucht und für mich sehr stimmungsvoll.... angel Er findet rund um den Römer statt.

Grüßle
Ines
Gespeichert
ecki
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.893


Ølbær, ( Cervisia Ursus) steht unter Naturschutz


WWW
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2005, 10:02:50 »

@Marko:
Hej  Grin,   also irgendwo wird es auch in Thy einen Weihnachtsmarkt geben. Wie man bei http://www.thyweb.dk nachschauen kann, gab es schon überall weihnachtliche Aktivitäten, so z. B. in Hanstholm, Thisted und Vestervig. Kannst ja mal rausfinden wo es einen schönen Markt gibt und dann hier berichten Cool.  Ansonsten wünsche ich Euch (neidvollundselbergernefahrenwürde Roll Eyes) einen tollen und erholsamen Urlaub in NV.

@All: Ein Weihnachtsmarkt in Nørre, auf dem Parkplatz gegenüber vom Aquarium, das wär’s doch! Ein paar kleine Buden und dann am Wochenende geöffnet, da wäre doch bestimmt was los. Fänd ich auf jeden Fall sinnvoller als so'n blödes Feriencenter  Undecided

Hilsen fra Herne
Ecki Ølbær

« Letzte Änderung: 02. Dezember 2005, 10:05:05 von ecki » Gespeichert

Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.062



WWW
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2005, 05:08:42 »

Hej

Ich hab mal nen "Weihnachtsmarkt" in Thy gefunden.
Zwischen Nörre und Thisted, Sjörring (?).
Aber das war anders als wir uns das vorstellen.In der "Dorfhalle" konnte man so alles mögliche kaufen, so fast Flohmarkt mässig!!!
Stände draussen mit essen und Glögg habe ich noch nicht gesehen,.
Aber in Thisted am Marktplatz gibts in der Weihnachtszeit Glögg und Pölser.

Hier in Bielefeld haben wir 5 Wochen Weihnachtsmarkt, zwischen den Feiertagen ebenfalls offen.
Von 12h bis 21 oder 22h jeden Tag.Viel "Remmi Demmi" - etwas groß, daher leicht unpersönlich,.Aber als Bielefelder weiss man natürlich wann man zu welchem Stand geht  Cool

Ein sehr schöner uriger Weihnmarkt ist in der Nähe in Borgholzhausen!
Ist nur an einem Wo-Ende, absoluter sehenswert.u.a. mit Tequilla Punsch aus der 200l Wanne und Live Musik.Leider meist überlaufen.

Gruss aus dem 3c warmen OWL
Stefan
Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
ecki
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.893


Ølbær, ( Cervisia Ursus) steht unter Naturschutz


WWW
« Antwort #8 am: 04. Dezember 2005, 10:23:32 »

Hej  Grin

Viele Grüße aus der Fluweelengroot von Ecki und Gudi


Es war gigantisch

Hilsen fra Herne
Ecki Ølbær


Gespeichert

Marko
Hotdogohnekleckernesser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 295



« Antwort #9 am: 11. Dezember 2005, 03:53:55 »

Hallo,
wir sind nun aus Vorupør zurück. Einen Weihnachtsmarkt haben wir nicht gefunden! In Hanstholm im Touristenbüro konnte man uns auch nicht weiterhelfen. In Aalborg war bloß ein Riesenrad und 2 Karussells in der Fußgängerzone sowie ein paar Buden. Das würde ich aber nicht als Weihnachtsmarkt bezeichnen. An den Adventswochenenden soll es aber in Hjerl Hede weihnachtlich zugehen. In Århus, in Gamle By und der Innenstadt soll es aber so etwas wie einen Weihnachtsmarkt geben, aber wir waren nicht dort.

Viele Grüße aus Thüringen

Marko & Anja 
Gespeichert
joe
Moderator
Höhejederdünewisser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 3.517


ischwøøør


WWW
« Antwort #10 am: 12. Dezember 2005, 12:29:03 »

hej ihr beiden, danke für die karte  Cheesy
klebt schon am spiegel, unserem postkarten-bekomm-altar.

 Cool
Gespeichert

Marko
Hotdogohnekleckernesser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 295



« Antwort #11 am: 12. Dezember 2005, 05:38:54 »

Hallo Joe,

die Urlaubskarte hast Du Dir doch mit der ganzen Portalsarbeit verdient!
Gespeichert
ecki
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.893


Ølbær, ( Cervisia Ursus) steht unter Naturschutz


WWW
« Antwort #12 am: 21. November 2006, 01:54:09 »

Ein Jahr ist um, und schon gräbt man wieder einen alten Thread aus.
Also wer mal eben nach DK rüberhüpfen kann, sollte den Weihnachtsmarkt in Tønder besuchen.

Julebyen Tønder
Ein wahres Weihnachtsmärchen gibt es vom 11. November bis 23. Dezember 2006 in Dänemarks Weihnachtsstadt Nr. 1 Tønder. Die mehr als 750 Jahre alte südjütische Kleinstadt mit ihren winkligen Straßen und reizvollen Giebelhäusern bildet einen bezaubernden Rahmen für die Vorweihnachtszeit mit skandinavischen Juletraditionen.
Die Altstadt ist weihnachtlich geschmückt und beleuchtet. Auf dem Markt locken kleine Hütten mit leckeren Weihnachtsspezialitäten. Besonders reizvoll: Die "Alte Apotheke" von 1671. Weihnachten, nichts als Weihnachten auf 1.200 Quadratmetern. Hier befindet sich auch das Postamt des Weihnachtsmannes, der Weihnachtspost mit seinem Spezialstempel versieht.
Die Geschäfte haben auch an den Sonntagen vor Weihnachten von 12-16 Uhr geöffnet.
(Quelle: Visitdenmark.com)
Und hier noch der Link dazu. www.tonderjul.dk



Gudi und ich werden da nicht hinkommen, aber wir haben uns, wie jedes Jahr, wieder einen bestimmten Markt ausgesucht den wir besuchen wollen. Diesmal ist es der Weihnachtsmarkt im "Westfälischen Freilichtmuseum" in Hagen. Eingebettet in einem wunderschönen Tal, liegt dieses Museum am Rand von Hagen. Alte Handwerksbetriebe wie Hammerwerke, Schmieden, Seilereien, usw. sind hier im Orignal wieder aufgebaut worden, dazu kommt noch ein ganzes Fachwerkdorf mit Kleinbetrieben wie Bäcker, Krämer, Hutmacher usw.. Alles wird weihnachtlich geschmückt und schöner kann ein Weihnachtsmarkt kaum gelegen sein.
http://www.freilichtmuseum-hagen.de/websidefmh/frameset/framesets_info/frameset_aktuell.html


Hilsen fra Herne
Ecki Ølbær



Gespeichert

dirk2710
Molebeisturmraufspazierer
*******
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.060


so schön kann Vorupør sein


WWW
« Antwort #13 am: 21. November 2006, 07:32:26 »

hej ihr lieben!!

wenn ihr mal die zeit habt nach kassel zu kommen in der vorweihnachtszeit dann schaut doch mal auf dem kassler märchenweihnachtsmarkt vorbei.

wenn ich mich nicht täusche fängt erden freitag nach buss und bettag an und endet erst am 23. dezember.

also lage zeit zum planen.

er erstreckt sich über zwei plätze,  dem königsplatz und dem friedrichplatz, mit allem was dazu gehört.

sogar eine finnische vertretung ist auch da.

märchen ist klassisch, die brüder grimm.

ich finde ihn herrlich, es macht spass über ihn zu laufen und die vorweihnachtliche ahtmosfähre zu geniessen.

grüsse aus dem vorweihnachtlichen kassel

dirk
Gespeichert

norrevorupöurlaubsvorfreudenervositätler
KleeneHexe
Bieraufdänischbesteller
******
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 740


September 2011


WWW
« Antwort #14 am: 03. Dezember 2006, 09:37:28 »


Hallo Ihr lieben,

da wir nun wirklich richtig in der Adventszeit stecken, will ich zu diesem Thema
auch was schreiben.

Heute mußte der arme KleeneHexer dran glauben und mit mir über einen
Weihnachtsmarkt "fliegen". Ja, er ist nicht so der Fan von Weihnachtsmärkten...

Aber leider war ich auch sehr enttäuscht von diesem Besuch. Statt "Lichtermarkt" hätten sie das Ding in diesem Jahr wohl lieber "Rostbratwurst-Markt" nennen sollen. Mit Weihnachten hatte das alles ja mal gar nichts zu tun.
Kann man als Veranstalter solcher Märkte nicht ein Auge darauf haben, das von 250 Ständen nicht ca. 100 nur Rostbratwurst verkaufen???
Immerhin gab es wenigsten einen Stand, der gebrannte Mandeln verkaufte. Sie wurden dort vor Ort selber gemacht und sind richtig lecker. Wenigstens ein Lichtblick auf dem "Lichtermarkt".

So, nun wünsche ich Euch noch eine schöne Adventszeit und mehr Glück mit Euren Weihnachtsmarktbesuchen...

        
Gespeichert

Gruß aus Berlin


Man skal lære, så længe man lever.  (dänisches Sprichwort)
Seiten: [1] 2 3 ... 5 | Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines