Looking for free sex videos? Use German Sex videos or German Xvideos.
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
05. Dezember 2021, 11:48:39
Übersicht | Hilfe | zum Portal | Suche | Login | Registrieren

+  Vorupør Community < Forum >
|-+  Vorupør-Portal Boards
| |-+  Vorupør (Moderatoren: joe, äälsi, Bad, ecki)
| | |-+  nationalpark thy
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. « vorheriges nächstes »
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 | Nach unten Drucken
Autor Thema: nationalpark thy  (Gelesen 48370 mal)
äälsi
Moderator
Däne
*****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5.853


mein Composter macht mich fertig


WWW
« Antwort #30 am: 27. August 2008, 02:44:52 »

hört sich doch beides gut an und wenn wir vorm mittag starten, sind wir zum kaffee äh ne bier auch passend wieder am cafeen und können im anschluß grillen  Grin

wegzehrung ist aber so oder so nicht schlecht

 
Gespeichert
ecki
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.962


Ølbær, ( Cervisia Ursus) steht unter Naturschutz


WWW
« Antwort #31 am: 27. August 2008, 04:43:50 »

@Wilma: Schöne Reportage! Haben die da ein richtiges Wikinger-Lager veranstaltet?
Ausserdem habe ich da mal wieder ein paar Bilder aus Thisted (?) gesehen... und weiss wieder, warum ich da nicht gerne bin.  Grin

Hilsen fra Herne
Ecki Ølbær

Gespeichert

Wenn ich an Nørre denke ...
Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.238



WWW
« Antwort #32 am: 27. August 2008, 07:15:06 »

VOR MITTAG STARTEN Huh

Ich plane die Abfahrt und Tourstart spätest um 10h !!!!
Dann mittags Imbiss auf der Strecke.
Der frühe Wurm fängt den Fisch.

Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
äälsi
Moderator
Däne
*****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 5.853


mein Composter macht mich fertig


WWW
« Antwort #33 am: 27. August 2008, 07:38:37 »

so früh esse ich kein fisch, mach mal kein streß
Gespeichert
tori
Hotdogohnekleckernesser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 262



« Antwort #34 am: 27. August 2008, 10:34:25 »

so früh esse ich kein fisch, mach mal kein streß
...und Würmer???
Gespeichert

„Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.“

Dante Alighieri
Crazykeks
Molebeisturmraufspazierer
*******
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 1.452



WWW
« Antwort #35 am: 27. August 2008, 10:54:55 »

Hey Maggus, Du hast wohl das "Spazierengehen" noch nicht für Dich entdeckt? Kannst ja mal Marko bei Gelegenheit fragen...........



Millionen Männer haben es verbuddelt und eeeeer hats entdeckt  Grin Grin Grin

Gespeichert
Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.238



WWW
« Antwort #36 am: 28. August 2008, 07:30:34 »

äälsi, noch schöner ist ein Start zum Sunrise über den Dünen, und dann mit frischen Brötchen mitbringend den Tag beginnend.Start der Wanderung wäre dann zunächst mit Stirnlampen gegen 5h ab Lyngby.
Rückkehr dann ca 9h.Ideale Frühstückzeit.

Aber wir kriegen mal wieder Ärger - denn wir werden sehr stark OT

gruss aus dem grauen Blfd
stf
Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
AnjaS
Nørrekannnichtgenugbekommer
****
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 212


Nick - unser Sonnenschein


« Antwort #37 am: 28. August 2008, 08:04:20 »

Hallo äälsi, also das mit dem Fisch zum Frühstück habe ich aber schon anders gesehen - ich denke da an die Tube zum Frühstück....
Gespeichert
Wilma
in memoriam
Hotdogohnekleckernesser
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 476

Vorupørwiederkommer??? Vorupørbewohner :)


« Antwort #38 am: 28. August 2008, 01:16:38 »

Aber wir kriegen mal wieder Ärger - denn wir werden sehr stark OT

Eigentlich nicht, Stefan, denn es geht ja um Touren im neuen Nationalpark, und welche Wege zukünftig markiert werden sollten.
Ich bin inzwischen Mitglied in der Forening, die das ganze Projekt begleitet hat und deren Chef, der frühere Bürgermeister von Hanstholm, jetzt zum Vorsitzenden der vorläufigen Parkleitung ernannt worden ist. Ich hoffe, dort irgendwann mal zu Arbeitstreffen eingeladen zu werden, wo ich gerne Vorschläge einbringen will. wo Routen angelegt und markiert werden sollten. Das wird allerdings eine Arbeit von mehreren Jahren sein, also bitte keine Wunder erwarten. Aber Vorschläge kann ich ja schon mal sammeln, ich werde sie dann bei Gelegenheit weiterleiten.

@ecki: ein Wikingerlager war da nicht (Nachtrag 29.8.: die Gewandeten waren von der Laientheatergruppe in Hurup mit Kostümen aus verschiedenen Spielen); so eins hab ich gesehen am ersten Augustwochenende in Schleswig, bei den Wikingertagen. Hat mich sehr beeindruckt.
« Letzte Änderung: 29. August 2008, 12:45:35 von Wilma » Gespeichert
ecki
Moderator
Fischerunterntischtrinker
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 2.962


Ølbær, ( Cervisia Ursus) steht unter Naturschutz


WWW
« Antwort #39 am: 28. August 2008, 02:31:50 »

@Wilma: Auf Deinen Fotos sah ich ein paar "gewandete" Teilnehmer, daher meine Frage.
Aber die Kostüme sahen auch eher nach Mittelalter bzw. nach Fantasie aus.
Gute Wikingerlager habe ich von 1996 bis 1999, jeweils im Juli (?), in Bork Havn besucht. War immer sehr schön... und sehr teuer!
Oh, ich bin auf Tropic

Hilsen fra Herne
Ecki Ølbær

Gespeichert

Wenn ich an Nørre denke ...
Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.238



WWW
« Antwort #40 am: 20. April 2010, 10:52:49 »

auf dem Weg am alten Redningsvejen Richtung Nord hat der "Vorupör-Fluss" aktuell viel Wasser.Schneeschmelze Huh



* CIMG3095.JPG (1578.64 KB, 2304x1728 - angeschaut 618 Mal.)
Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
Wilma
in memoriam
Hotdogohnekleckernesser
*
Offline

Geschlecht: Weiblich
Beiträge: 476

Vorupørwiederkommer??? Vorupørbewohner :)


« Antwort #41 am: 30. Juni 2010, 05:02:29 »

Am Sonntag wurde das erste Teilstück des Radweges durch den Nationalpark, von Hanstholm bis Klitmöller, eingeweiht, hier die Ankündigung:

http://www.skovognatur.dk/Nyheder/Juni2010/THY_indvielseHanstholm-Klitmoeller.htm


Leider geht der Weg, wie schon auf Stefans Bild zu sehen, direkt entlang des Kystvej. Das ist natürlich besser als direkt auf dem Kystvej zu fahren, aber ich hatte gehofft, daß man den Weg mitten durch die Natur führt, das wäre doch viel schöner gewesen.
Gespeichert
Stefan
Dänendänischbeibringer
************
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 6.238



WWW
« Antwort #42 am: 02. September 2010, 09:25:34 »

Der Spätsommer darf mit Recht die freigiebige Jahreszeit genannt werden.
Moosbeere und Krähenbeere tragen noch Frucht und die Pfifferlinge bekommen in den Wäldern Gesellschaft von anderen Pilzen. Die Heide beginnt zu blühen, Stare sammeln sich und genießen die Speisekammer der Natur, man kann die Kraniche noch trompeten hören, und am Himmel fliegen die Gänse in wachsenden Schwärmen. Man entdeckt sie normal durch ihre ”Laute”, das einen dazu bringt, nach oben zu schauen. Sie suchen in den kommenden Monaten hier Futter, bis sie weiter südwärts ziehen. Ein Rundgang im Nationalpark bietet etwas für alle Sinne.
Aber etwas fehlt. Die Heide sieht an vielen Stellen welk und traurig aus. Der Sünder ist ein kleiner Blattkäfer, der die Büsche im letzten Jahr angriff und sich durch die Blätter nagte. Zurück bleiben verdorrte Zweige, die die Heide graubraun und fad erscheinen lassen. Besonders die alten Büsche sind angegriffen worden, und es werden wahrscheinlich neue nachwachsen. Es sind jüngere Büsche mit Blüten hier und da vorhanden, aber es wird dauern, bis die Dünenheide wieder mit dem charakteristischen, lila Teppich bedeckt ist.
Im Themenzentrum des Nationalparks Thy, in Stenbjerg, erfahren Sie mehr über Natur und Kultur der Region, wir halten Karten der Wanderwege für Sie bereit und helfen gern mit Tourenvorschlägen in Dänemarks größter Wildnis.
Im Fernsehkanal ”Midt-Vest” können Sie dienstags, freitags, samstags und sonntags von 16.30 – 17 Uhr sowie samstags von 21 -21.30 Uhr Fernsehen aus dem Nationalpark Thy sehen. Die Sendungen finden Sie auch auf der Homepage des Nationalparks www.nationalparkthy.dk.
Gespeichert

http://stefan-heidemann.magix.net/

Nichts befreit einen Menschen und erweitert seine von der Natur gegebenen Instinkte so sehr wie das Reisen
(Mark Twain)
tori
Hotdogohnekleckernesser
*****
Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 262



« Antwort #43 am: 04. September 2010, 11:56:52 »

Leider geht der Weg, wie schon auf Stefans Bild zu sehen, direkt entlang des Kystvej. Das ist natürlich besser als direkt auf dem Kystvej zu fahren, aber ich hatte gehofft, daß man den Weg mitten durch die Natur führt, das wäre doch viel schöner gewesen.

Das stimmt Wilma. Bei Bjerregard gibt es ein ähnliches Unterfangen, da ist der Weg durch die Dünen gebaut worden. Man kann dort auch herrlich Langstrecke laufen. Vielleicht gibt es in Thy Vorbehalte aufgrund des Naturschutzes.
Gespeichert

„Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag, an dem du die hundertprozentige Verantwortung für dein Tun übernimmst.“

Dante Alighieri
Nordisc
Gast
« Antwort #44 am: 29. April 2011, 03:47:56 »

Ich hol den Thread aus aktuellem Anlass noch mal hervor. Wir haben dank der tollen Wanderwege im Nationalpark das Wandern für uns entdeckt. Manchmal nur kleine Touren von 2 Stunden, manchmal nen halben Tag. Tips:

Die Ecke um Lodbjerg mit einer phantastischen Aussicht von einer großen Düne. Ebenfalls toll oben im Norden beim Vandet Sö. In Lynby gibts total idyllische kleine Seen und wenn man die Augen aufhält viel zu sehen (Ameisenhügel, Fischadler, Kraniche).

In Stenbjerg sollte man übrigens unbedingt in das Nationalpark Center am Landungsplads. Dort gibts neben ökologisk Eis auch immer nen netten Plausch wahlweise auf deutsch, englisch, dänisch und meistens sogar alles gleichzeitig  Cheesy
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6 | Nach oben Drucken 
« vorheriges nächstes »
Gehe zu:  


Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006-2007, Simple Machines